Der kulinarische Frühling hält Einzug

Mit frischen Kräutern, wie Bachkresse oder wildem Bärlauch hält der kulinarische Frühling Einzug in unseren Küchen. Spargel ist das erste Frühlingsgemüse. Heiß ersehnt können wir uns bereits über die erste Ernte freuen. Spargel gibt es in drei Varianten: der „Weiße Bleichspargel“ ist mild und besonders zart. Der „Violette Spargel“ ist fein, aber in der Aromatik kräftig und würzig. Er ist besonders in Frankreich sehr beliebt, wird aber in Deutschland nur selten angeboten. Der „Grüne Spargel“ ist dem Wildspargel sehr ähnlich. Er ist herzhaft und würzig im Geschmack. Die Stangen sind dünner. Man schält aber hier nur das untere Drittel.

Probieren Sie unser Lieblingsrezept zur Spargelzeit: Spargel-Quiche

Zutaten:

Für den Teig:

  • 130g Bio-Butter, kalt
  • 250g Bio-Weizen- oder Dinkelmehl (Typ 550)
  • 90ml Wasser
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem glatten Mürbteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Belag:

  • 500g Grüner Bio-Spargel
  • 10-12 Bio-Cocktailtomaten
  • 125g Bio-Mozzarella
  • 5-7 Blätter Bio-Basilikum, frisch
  • 3 Bio-Eier
  • 200g Bio-Schmand
  • Salz, Bio-Pfeffer, Bio-Muskatnuss und Butter zum Fetten der Form

Zubereitung:

Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3-4 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken. Die Tomaten halbieren. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Die Springform (28 cm Durchmesser) einfetten. Den Teig auswellen und die Form damit auslegen. Mit der Gabel mehrmals einstechen. Den Teig im Backofen 10 Minuten vorbacken.

Das Basilikum waschen und fein schneiden. Für den Guss die Eier und den Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Spargel, die Tomaten, die Mozzarellawürfel sowie dem geschnittenen Basilikum auf den Teig legen. Den Guss gleichmäßig darauf gießen, dass möglichst alles bedeckt ist (vor allem die Basilikumblätter in den Guss drücken). Die Quiche 35 Minuten bei 180°C backen. Nach 10 Minuten mit Alufolie abdecken. Aus dem Rohr nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Danach in gewünschte Stücke schneiden und servieren.

Unsere Bio-Weinempfehlungen zur Spargel-Quiche:

Nr. 93146 Bio-Weißwein vom Weingut Völker – Franken: Kitzinger Eselsberg Silvaner Kabinett trocken „Vater & Sohn“

Nr. 93890 Bio-Weißwein vom Weingut Keth – Rheinhessen: Cuvée Eisbachtal Qualitätswein trocken

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Bestellen leicht gemacht
Katalog gratis anfordern!

Jetzt
Entdecken Sie unsere aktuellen Kataloge und Mailings

Besuchen Sie uns auf
Friend me on FacebookFollow me on TwitterAdd me to your circlesRSS Feed
Newsletter-Anmeldung

Jetzt
Nichts verpassen! Neuheiten, Infos, Angebote, Schnäppchen und vieles mehr - kostenlos und unverbindlich eintragen!