REZEPT: Crêpes auf mediterrane Art

Crêpes auf mediterrane ArtCrêpes passen wunderbar in die Frühlings- und Sommerküche. Die Füllung lässt sich variieren. Was auch wunderbar schmeckt, sind frische Kräuter direkt im Crêpes-Teig. Dazu ein Roséwein
und das Sommerfeeling ist perfekt.

Zutaten:

Crêpes:

  • 200ml Milch
  • 125g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 50ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz zum Ausbacken

Füllung:

  • 180g Spinat, frisch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 3 getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
  • 3 EL Sherry, medium dry
  • 160g Ricotta oder körniger Frischkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 TL Olivenöl
  • 600ml Tomatensauce, fertig z.B.Tomatensauce Ricotta
  • 20g Parmesan-Käse, gerieben
  • 1 Kugel Mozzarella di Buffalo
  • frischer Basilikum

Zubereitung (ca. 1 Stunde plus 35 Minuten Wartezeit):

Das Mehl sieben. 100ml Milch, Eier und Salz verrühren und das Mehl portionsweise zugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. Noch mal 100ml Milch und das Mineralwasser zugeben. Verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Der Teig sollte dünnflüssig sein, ggf. etwas Milch hinzufügen.

Den Spinat waschen. Die langen Stiele etwas kürzen, in der Salatschleuder trocknen und grob schneiden. Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Die eingelegten Tomaten in sehr feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erwärmen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Spinat sowie den Knoblauch, die Tomatenstreifen und den Sherry dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze kurz dünsten, bis der Spinat in sich zusammengefallen ist. Den Ricottakäse mit dem Spinat vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Eine heiße Pfanne mit Butterschmalz auspinseln und den Teig portionsweise zu Pfannkuchen ausbacken. Die Spinat-Ricottamasse zu gleichen Teilen mittig auf die Pfannkuchen setzen. Die Pfannkuchen von vier Seiten, zur Mitte hin, über die Spinatfüllung legen so, dass kleine Päckchen entstehen. 1/3 der Tomatensoße in eine entsprechend große Auflaufform füllen. Die Pfannkuchenpäckchen mit den umgeschlagenen Seiten nach unten dicht an dicht daraufsetzen. Mit der restlichen Tomatensoße übergießen und den Parmesan-Käse darüber streuen. Im Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Den Mozzarella zerrupfen gleichmäßig darüber verteilen. Noch mal 15 Minuten fertigbacken, bis der Mozzarella zerlaufen ist. Mit frischem Basilikum und Pfeffer würzen.

 

Unsere Weinempfehlungen:

Rosato del castello oder Armonia VdPays Rose

 

 

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Bestellen leicht gemacht
Katalog gratis anfordern!

Jetzt
Entdecken Sie unsere aktuellen Kataloge und Mailings

Besuchen Sie uns auf
Friend me on FacebookFollow me on TwitterAdd me to your circlesRSS Feed
Newsletter-Anmeldung

Jetzt
Nichts verpassen! Neuheiten, Infos, Angebote, Schnäppchen und vieles mehr - kostenlos und unverbindlich eintragen!